Die Methode, mit der wir unsere Projekte bearbeiten, basiert auf unserer mehrjährigen Markterfahrung in der agilen Produktentwicklung und wurde inzwischen zigfach validiert.

Die bytabo® Methode – So arbeiten wir


Die bytabo®-Methode umfasst die folgenden vier Projektschritte

1. Kickoff-Workshop
In einem Kickoff-Workshop zu Beginn jedes Projekts verstehen wir den Use-Case sowie die damit verbundene Problematik und skizzieren gemeinsam mit dem Kunden einen ersten Lösungsansatz.

2. Prototyp
Auf Basis des im Kickoff-Workshop ausgearbeiteten Lösungsansatzes erarbeiten wir einen ersten Prototypen und stellen diesen anschließend beim Kunden vor.

Den Schritt 1 & 2 bilden wir in der Regel über unser Produkt „Konzept-Modul“ ab. Weitere Infos zu diesem Format erhalten Sie in diesem Info-Sheet.

3. Proof of Concept (PoC)
Im nächsten Schritt erarbeiten wir einen weiter ausgereiften Prototypen der Anwendung als Klickdummy oder erste programmierte Version. Anhand des Prototypen beweisen wir den Nutzermehrwert, die wirtschaftliche Profitabilität und die technische Machbarkeit.

4. Produktivversion
Nachdem der Mehrwert der Anwendung durch den POC umfassend bewiesen wurde, setzen wir die Produktivversion der Anwendung in agiler Arbeitsweise um. Dabei erhält der Kunde von uns alle zwei Wochen ein Update des entstehenden Produktes.

„Durch einen sehr modernen, nutzerorientierten und kurzzyklischen Ansatz gewährleisten wir unseren Kunden die maximale Flexibilität während des Projekts. Außerdem legen wir hohen Wert auf den transparenten, ehrlichen Austausch und projektbasierte Reflexion zusammen mit den Kunden. Dadurch können wir die Zusammenarbeit kontinuierlich verbessern.“

Marcus Domes, Product Owner bytabo®

Die Vorteile der bytabo® Methode


Agil und nutzerzentriert in vier Schritten vom Problem zur Lösung

Agile Grundlage

Selten wird ein Produkt heutzutage zu 100% so realisiert, wie es ursprünglich geplant wurde. Umso wichtiger ist Agilität und Flexibilität in der Produktentwicklung und -konzeption. Die einzelnen Schritte der bytabo-Methode ermöglichen es, zu jedem Zeitpunkt User Testings durchzuführen und basierend auf den Ergebnissen entsprechende Änderungen am Konzept vorzunehmen.

Nutzerzentriert

Die bytabo® Methode zielt darauf ab, schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt anhand eines ersten Prototypen die Möglichkeit zu haben, Nutzer nach ihrer Meinung zum angedachten Produktansatz zu befragen. So kann schnell wertvolles Feedback erhoben und die Richtung angepasst werden. Dies ermöglicht signifikante Budgeteinsparungen und stellt die Nutzerakzeptanz des entstehenden Produktes sicher.

Vier einfache Schritte

Die bytabo® Methode ist aus fünf Jahren digitaler Produktentwicklung entstanden und beinhaltet sämtliche Learnings und unsere ganze Erfahrung aus über 200 Projekten am Markt. Durch dieses System können wir unseren Kunden die maximale Flexibilität, Agilität und das bestmögliche Ergebnis für ihr entstehendes Produkt garantieren. Die vier Phasen werden über drei separate Schritte (Konzeptmodul, PoC-Phase, Produktivierung) nacheinander beauftragt und eine Produktivversion wird nur dann umgesetzt, wenn der Nutzen des Produktes in wirtschaftlicher, nutzerbezogener und technischer Hinsicht bewiesen wurde.