Please enable JS

Digital-Frühstück mit oberfränkischen Unternehmen

bytabo® startet Bewerbungsphase für kostenloses Digital-Frühstück mit oberfränkischen Unternehmen

27.06.2018 | Digital & Innovation | Meldung als Download

Bamberg, 27.06.2018 - "Wir sind in den vergangenen Jahren sehr viel herumgekommen und haben gesehen, wie Konzerne aber auch Mittelständler aus den verschiedensten Branchen mit dem Thema Digitalisierung umgehen", so Niklas Volland, Mitgründer und CEO des Innovationsunternehmens bytabo® aus Bamberg. "Die Art und Weise wie man digital transformiert und mit welchen Problemen und Herausforderungen man dabei zu kämpfen hat, ist je nach Unternehmen natürlich sehr verschieden", so Volland weiter. "Auch wenn die Challenge für jedes Unternehmen unterschiedlich ist, lassen sich dennoch bei denen, die das Thema Digitalisierung mit Bravour meistern und eine funktionierende Digitalstrategie auf die Beine gestellt haben, einige Gemeinsamkeiten feststellen." Im Grunde genommen seien genau das die entscheidenden Faktoren für den Aufbau eines erfolgreichen Digitalisierungs-Konzepts, so Volland.

Christian Schieber - CINO und zweiter bytabo-Mitgründer - sei schließlich die Idee gekommen, dieses Wissen bei einem völlig kostenlosen Digital-Frühstück einmal im Monat einem Unternehmen im oberfränkischen Raum zur Verfügung zu stellen. "Das Konzept besteht darin, dass sich Unternehmen für dieses Digital-Frühstück bewerben können und wir schließlich mit Original "Bamberger Hörnla" sowie unserem hauseigenen Barista Marcus (der in erster Linie Product Owner bei uns ist) und entsprechend hochwertigem Kaffee bei der ausgewählten Firma vorbeikommen. Gemeinsam mit den Unternehmen wollen wir zum einen über deren Probleme und Herausforderungen im Kontext der Digitalisierung sprechen. Weiterhin wollen wir aber natürlich auch unsere wertvollen Erfahrungen und Learnings aus den vergangenen Jahren teilen." Auf die Frage, welche Unternehmen sich für das Digital-Frühstück bewerben können, antwortet Schieber: "Im Grunde genommen jedes klein- oder mittelständische Unternehmen im Raum Oberfranken. Natürlich können sich auch Konzerne und Großunternehmen bewerben." Pro Monat veranstalte bytabo® ein Frühstück, wobei auch wiederholte Bewerbungen von Unternehmen möglich seien.

Das Digital-Frühstück ist Teil der von bytabo® initiierten Kampagne "Level:Digital Oberfranken", bei der es dem 15-köpfigen Innovationsunternehmen darum geht, die Unternehmen in Oberfranken fit für die Digitalisierung zu machen. "Wir wollen den oberfränkischen Unternehmen dabei helfen, ihr gewaltiges Potenzial auch in die digitale Welt zu übertragen und erfolgreich digital zu transformieren", so Christian Schieber.

Über das Unternehmen

bytabo® ist ein junges Innovationsunternehmen aus Bamberg. Es hilft Firmen dabei, eine funktionierende und nachhaltige Digitalstrategie zu konzipieren und umzusetzen. Dabei ist bytabo® zum einen in beratender Form aktiv - wobei es sich in erster Linie durch die Betrachtung aus der Startup-Perspektive von klassischen Beratern unterscheidet. Zum anderen verfügt das Unternehmen auch über ein Entwickler-Team und setzt Lösungsansätze im Bereich Web-, App- und Botentwicklung selbst um. Als digitale Problemlöser durchläuft bytabo® mit seinen Kunden immer eine dreiteilige Customer-Journey aus Startup as a Service (Theorievermittlung zum Thema Digitalisierung), Innovative Prototyping (Lösungsansätze für Probleme als Prototypen bauen und testen) und abschließend Product Implementation (schneller Marktrollout der erfolgreich getesteten Prototypen). Der Kunde kann hierbei an der für sich passenden Stelle einsteigen.